Erzieher/Erzieherinnen (m/w/d) Krippe Dörnhagen


Werde Teil unseres Teams
in der neuen Krippe

Du hast Lust etwas Neues aufzubauen, Deine Erfahrung einzubringen und gemeinsam mit uns und der Einrichtung zu wachsen? Dann suchen wir DICH für die Neueröffnung unserer Krippe!

Die Gemeinde Fuldabrück stellt zum 01.01.2025
Erzieher/Erzieherinnen (m/w/d)
für die neue Krippe im Ortsteil Dörnhagen ein.

Das sind WIR:

Die Gemeinde Fuldabrück gehört zum Landkreis Kassel und ist unmittelbar an der südlichen Stadtgrenze von Kassel gelegen. Sie finden hier neben den traditionsreichen Ortskernen auch attraktive Wohn- und Gewerbeflächen, eine sehr gute Infrastruktur und einen eng getakteten Personennahverkehr. Fuldabrück hat etwa 9.000 Einwohner, zahlreiche Vereine und bietet viele Freizeitmöglichkeiten.

Das bieten wir DIR:

  • eine unbefristete Teil- oder Vollzeitstelle
  • tarifliche Vergütung nach S 8 a TVöD-SuE mit Anrechnung einschlägiger Berufserfahrung
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr sowie zusätzliche Regenerationstage/Umwandlungstage
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungen
  • freie Einteilung der mittelbaren pädagogischen Zeit / die Möglichkeit auf mobiles Arbeiten ("Homeoffice“)
  • Begleitung und Unterstützung durch die Fachberatung
01.01.2025
17.06.2024
  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in, Sozialpädagoge/-pädagogin, Kindheitspädagoge/-pädagogin oder Sozialarbeiter/in
  • Freude an Teamarbeit und für den Beruf
  • einfühlsam, geduldig und liebevoll im Umgang mit Kleinkindern
  • Motivation zur Unterstützung des pädagogischen Konzepts
  • individuellen, einfühlsamen und wertschätzenden Umgang
  • Kreativität, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Engagement und Belastbarkeit
  • Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Kompromissbereitschaft
  • Einbringung von eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • selbständiges Arbeiten
  • gemeinsame Gestaltung der Eingewöhnungszeit
  • Bindungsaufbau zu den Kindern
  • Gestaltung des pädagogischen Alltags
  • individuelle Förderung unserer Kleinsten
  • partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern / Sorgeberechtigten (Bildungs- und Erziehungspartnerschaft)
  • Entwicklungsdokumentation
  • Planung und Durchführung von Projekten und Angeboten
  • Arbeit, Gespräche, Reflexion im Team

Erfahre gerne mehr! Der Kontakt lautet daniela.rizzo@fuldabrueck.de oder telefonisch über Frau Rizzo unter 05665/2972.

Sie fühlen Sich angesprochen?

Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung (mit Lebenslauf, Zeugnissen, Qualifikationsnachweisen) als PDF, an folgende Adresse: personal@fuldabrueck.de

oder schriftlich an

 

Gemeinde Fuldabrück

Der Gemeindevorstand

Personalbüro

Am Rathaus 2, 34277 Fuldabrück

 

Sie haben Fragen?

  • Frau Christiane Selbert 05665 / 94 63-14

  • Frau Birgit Raith 05665 / 94 63-19

stehen Ihnen gern zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen sind besonders wünschenswert. Ebenso möchten wir schwerbehinderte Menschen fördern und sie auffordern, sich zu bewerben. Die Gemeinde Fuldabrück verfolgt das Ziel der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessentinnen und Interessenten unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Auf die Verwendung von Bewerbungsmappen und Originalunterlagen bitten wir zu verzichten, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesandt werden. Eine Erstattung von Kosten ist nicht möglich. Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Nach Ablauf eines halben Jahres werden sämtliche Unterlagen vernichtet. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden gelöscht.