November 2012

Gemäß § 58 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) gebe ich bekannt, dass am Mittwoch, den 05.12.2012, 20:00 Uhr Sitzungsraum Dachgeschoss, Rathaus, Glockenhofsweg 3, Fuldabrück-Dörnhagen eine öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung stattfindet.

Im Anhang finden sie das aktuelle Niederschrift der Gemeindevertretung

In der Kindertagesstätte Bergshausen sind derzeit 100 Kinder in vier Gruppen
untergebracht.

Die Betreuung erfolgt in altersübergreifenden Gruppen von zwei bis sechs Jahren. Die Aufnahme der unter dreijährigen Kindern machen mehr Personal aber auch mehr Räumlichkeiten erforderlich.

Bereits im Raumkonzept von 2010 wurde nach Möglichkeiten gesucht, die KiTa zu erweitern. Nach einigen Gesprächen zeigte sich dann die Lösung auf, eine frei werdende Wohnung im oberen Teil in die KiTa zu integrieren. Hierfür waren umfangreiche Bauarbeiten erforderlich.

In der Tat hatten die Fuldabrücker Seniorinnen und Senioren Spaß mit dem umfangreichen Programm, dass die Gemeindeverwaltung für sie zusammengestellt hatte.

Angefangen mit den Weisen des Gemischten Chores Fuldabrück, der übrigens dieser Tage seit genau 130 Jahren besteht, über die Kinder der Kindertagesstätte Dennhausen/Dittershausen, die mit Tänzen und Liedern unterhielten bis zu den Pinguinen des Rot-Weiß-Klubs Kassel, die viele Mitglieder aus Fuldabrück haben und die uns traditionell schon seit vielen Jahren mit ihren Vorführungen unterhalten.

Es wurde am 14.11.2012 ein Schlüsselbund gefunden.

Im Anhang finden Sie den Antrag auf Grabmalaufstellung

Bestattungsunternehmen Verena Reimers

Im Rahmen der Straßenunterhaltungsarbeiten (Deckenerneuerung) muss ein Teilstück der Dennhäuser Straße (K 16) zwischen der Guntershäuser Straße und dem Glockenhofsweg voll gesperrt werden.

Für die Dauer der Vollsperrung wird eine entsprechende Umleitungsstrecke über die Dennhäuser Straße, Melsunger Straße und dem Glockenhofsweg ausgeschildert.

Die Gehwege in diesem Bereich sind weiterhin nutzbar. Bitte beachten Sie dies bei Ihrer Wegeplanung.

Die Kulturarbeit der Gemeinde Fuldabrück lädt zur Lesung „Es geht auch anders“ des Fuldabrücker Autors Friedhelm Marciniak am Mittwoch, dem 21.11.2012 um 19:30 Uhr in das Rathaus in Fuldabrück - Dörnhagen ein.

Der Vorsitzende der Gemeindevertretung
X/15
Gemäß § 58 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) gebe ich bekannt, dass am
Donnerstag, den 08.11.2012, 20:00 Uhr
Sitzungsraum Dachgeschoss, Rathaus, Glockenhofsweg 3, Fuldabrück-Dörnhagen
eine öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung stattfindet.
Tagesordnung:
1. Unterrichtung der Gemeindevertretung durch den Gemeindevorstand gemäß § 50
(2) HGO
2. Fragestunde
3. 1. Nachtragssatzung zur Haushaltssatzung 2012 der Gemeinde Fuldabrück

v.l.n.r. Bürgermeister Dieter Lengemann, Ortsgerichtsvorsteher Klaus Peter und Vizepräsidentin Elisabeth Kraß-Köhler

Am 4. Oktober 2012 konnte Fuldabrücks Ortsgerichtsvorsteher Klaus Peter auf eine 40jährige Dienstzeit im öffentlichen Dienst zurückblicken.