Wir stellen Mitarbeiter/innen für das Team unseres Bauhofes ein

Wir stellen Mitarbeiter/innen für das Team unseres Bauhofes ein

Administrator

Gemeinde Fuldabrück

 


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter für das Team unseres Bauhofes

 

Es handelt sich um eine zunächst auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle mit einer Wochenarbeitszeit von 39 Stunden. Eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

Der kommunale Bauhof der Gemeinde Fuldabrück führt vielseitige Arbeiten in den drei Ortsteilen der Gemeinde durch. Der Aufgabenbereich des Bauhofes umfasst alle landschaftsgärtnerischen Arbeiten, die Pflege der gemeindlichen Grundstücke und Gebäude, die Reinigung der öffentlichen Wege und Verkehrsflächen sowie die Pflege und Instandhaltung von Kinderspielplätzen, Sportanlagen sowie Friedhöfen. Ebenso gehören Vorbereitungen zu Trauerfeiern und Bestattungen inklusive das Öffnen und Schließen von Gräbern zu den Aufgaben des Bauhof-Teams. Ferner werden saisonale Tätigkeiten wie Gehölzpflege und Winterdienst durchgeführt.

 

Die Bewerberin/der Bewerber sollte folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Garten-/Landschaftsbauer/in, Straßenwärter/in, Straßenbauer/in oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Verantwortungsbewusster und sicherer Umgang in der Bedienung von Maschinen und Geräten für die oben genannten Tätigkeitsmerkmale
  • Erfahrung in der Ausführung kleinerer Unterhaltungs- und Reparaturarbeiten
  • Bereitschaft zur saisonbedingten Mehrarbeit, Rufbereitschaft sowie Einsatz im Winterdienst
  • Besitz des Führerscheines der Klasse B/BE, C1/C1E, idealerweise Klasse T

 

Von der Bewerberin oder dem Bewerber wird ein selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Engagement, Teamfähigkeit und körperliche Belastbarkeit erwartet. Weiterhin sollte die Bewerberin/der Bewerber Organisationsfähigkeit sowie Bewusstsein für wirtschaftliches Handeln mitbringen.

 

Was wir bieten:

  • eine Vergütung sowie Abgeltung von Rufbereitschaftszeiten und Zuschlägen nach den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA)
  • vermögenswirksame Leistung und eine zusätzliche Altersversorgung

 

Bewerbungen von Frauen sind erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 14.04.2019 an den

 

Gemeinde Fuldabrück -Der Gemeindevorstand-, Fachbereich 1, Personalbüro,

Am Rathaus 2, 34277 Fuldabrück.

 

Sollten Sie Fragen haben oder nähere Auskünfte benötigen, stehen Ihnen Frau Birgit Raith, Telefon 05665/9463-19 oder per E-Mail birgit.raith@fuldabrueck.de oder Frau Christiane Selbert, Telefon 05665/9463-14 oder per E-Mail christiane.selbert@fuldabrueck.de gerne zur Verfügung.

 

Wir bitten zu beachten, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

 

Bei Fragen wenden Sie sich an: