Wir stellen eine/n Sachbearbeiter/in im Bereich Tiefbau (m/w/d) ein!

Wir stellen eine/n Sachbearbeiter/in im Bereich Tiefbau (m/w/d) ein!

Birgit Raith

"Entweder wir finden einen Weg

oder wir schaffen einen."

(Hannibal Barkas, Feldherr der Antike 246-183 v.Chr.)

Bewerben Sie sich jetzt als

Ingenieur (m/w/d)

oder staatl. geprüfter Bautechniker (m/w/d)

Schwerpunkt Tiefbau

im Fachbereich 3, Bauen, Planung, Liegenschaften und Friedhofswesen.

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt bieten wir Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden) an.

Unsere vielfältigen Aufgaben für Sie:

Neubau und Sanierung im Bereich Tiefbau (Straßen, Kanal, Wasserversorgung, Brücken)
selbstständige Planung und Durchführung von Neubau, Unterhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen im Bereich Tiefbau über alle Leistungsphasen der HOAI
Projektleitung und -steuerung
Betreuung externer Fachplaner
Kostenermittlung und Kostenkontrolle
Ansprechpartner für Bürger, Planauskünfte, Aufgrabungen und Abnahmen
Abstimmung von Vorhaben mit Behörden und Projektbeteiligten
Mitarbeit im Bereich Abwasser

Freuen Sie sich auf:

ein anspruchsvolles, vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
die Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in einem kollegialen Arbeitsumfeld
eine leistungsgerechte Vergütung nach Tarifvertrag (TVöD)
einen sicheren Arbeitsplatz mit allen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, 30 Tage Jahresurlaub etc.)
Vereinbarkeit von Beruf und Familie
flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
Persönliche und regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihr individuelles Profil:

ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium bzw. abgeschlossene Weiterbildung zum Bautechniker (m/w/d)
mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Tiefbau
Erfahrung im Bereich Abwasser sind wünschenswert
Gute Fachkenntnisse in den technischen Regelwerken, der HOAI, der VOB und dem öffentlichen Vergaberecht
Gründliche und sichere IT-Kenntnisse (MS Office, CAD, AVA-Software, GIS-Programme)
Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir wünschen uns:

Verantwortungsbewusstsein und Organisationsgeschick
Lösungsorientiertes Denken und Eigeninitiative
Belastbarkeit
Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

Bewerbungen von Frauen sind besonders wünschenswert. Ebenso möchten wir schwerbehinderte Menschen fördern und sie auffordern, sich zu bewerben. Die Gemeinde Fuldabrück verfolgt das Ziel der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessentinnen und Interessenten unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Sie fühlen sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Qualifikationsnachweisen, die Sie bitte bis zum 30.08.2022 an folgende Adresse richten:

Gemeinde Fuldabrück

-Der Gemeindevorstand-

Personalbüro

Am Rathaus 2

 34277 Fuldabrück.

Gerne können Sie sich auch per E- Mail an personal@fuldabrueck.de bei uns bewerben. Aufgrund von Sicherheitsvorgaben senden Sie uns bitte die Bewerbungsunterlagen ausschließlich als PDF- Datei zu.

Sollten Sie Fragen haben oder nähere Auskünfte benötigen, stehen Ihnen Frau Christiane Selbert, Telefon: 05665 / 94 63–14 oder Frau Birgit Raith, Telefon: 05665 / 94 63–19 gern zur Verfügung.

Hinweis:

Auf die Verwendung von Bewerbungsmappen und Originalunterlagen bitten wir zu verzichten, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesandt werden. Eine Erstattung von Kosten ist nicht möglich. Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Nach Ablauf eines halben Jahres werden sämtliche Unterlagen vernichtet. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden gelöscht.

Bei Fragen wenden Sie sich an: