Pflegefachkräfte (m/w/d) gesucht

Pflegefachkräfte (m/w/d) gesucht

Christiane Selbert

 Gemeinde Fuldabrück

Der Gemeindevorstand

 

Stellenausschreibung

 

 Das Team unserer ambulanten Sozialstation sucht zum nächstmöglichen Termin

Pflegefachkräfte (m/w/d)

Was wir bieten:

  • zwei befristete und zwei unbefristete Stellen mit durchschnittlich 20 bis 25 Wochenarbeitsstunden
  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-P; das entspricht bei 20 Wochenstunden einem Bruttoverdienst von bis zu 1.870,00 Euro zuz. tarifl. Zeitzuschläge)
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Tarifurlaub
  • ein sofortiger Beginn als Krankheitsvertretung mit Übernahme ab 01.02.2022 / 01.04.2022 in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist möglich

Was wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin/ zum Gesundheits- und Krankenpfleger oder zur Altenpflegerin/ zum Altenpfleger
  • Bereitschaft, im Früh- und Spätdienst sowie an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten
  • PKW-Führerschein (Klasse B)
  • persönliche Qualifikation, selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und Flexibilität

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns über Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Richten Sie diese bis spätestens 22.10.2022 bitte möglichst per E-Mail mit Lebenslauf, Zeugnissen, Qualifikationsnachweisen (im PDF-Format), an folgende Adresse:

 

personal@fuldabrueck.de

oder an

Gemeinde Fuldabrück

Der Gemeindevorstand

Fachbereich 1, Personalbüro,

Am Rathaus 2, 34277 Fuldabrück.

 

Sollten Sie Fragen haben oder nähere Auskünfte benötigen, stehen Ihnen Frau Birgit Raith, Telefon: 05665 / 9463–19 und Frau Christiane Selbert, Telefon: 05665/ 9463-14, auch per E-Mail an: personal@fuldabrueck.de, gerne zur Verfügung.

Hinweis: Auf die Verwendung von Bewerbungsmappen und Originalunterlagen bitten wir zu verzichten, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht zurückgesandt werden. Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen auch elektronisch erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Nach Ablauf eines halben Jahres werden sämtliche Unterlagen vernichtet. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden gelöscht.

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich an: