Kommunalwahl 2006

Autor: 

Administrator

Letzte Veränderungen: 

10.03.2016

Trendwahlergebnis der Gemeinde Fuldabrück vom 26.3.2006 mit Vergleich zur Gemeindewahl 2001

Bedingt durch das geänderte Wahlrecht in Hessen kann am Wahlabend lediglich ein sogenanntes "Trendergebnis" bekannt gegeben werden.



Dieses wird ermittelt nach der Anzahl der sogenannten "unverändert abgegebenen" Stimmzettel, bei denen nur eine Parteiliste (Listenkreuz) angekreuzt wurde. Hinzu kommen die Stimmzettel, bei denen zusätzlich zum Listenkreuz Veränderungen in der betreffenden Liste vorgenommen wurden. Nicht berücksichtigt werden dabei allerdings Streichungen und panaschierte Stimmen, also Stimmen, die anderen Listen vergeben wurden. Bei dem Trendwahlergebnis kann es sich daher nur um ein ungefähres Ergebnis handeln. Konkret werden die Ergebnisse erst nach Auszählung der veränderten Stimmzettel an den Tagen nach der Wahl.