Corona - Geänderte Aufnahmeanträge für die KiTas

Autor: 

Achim Mihr

Letzte Veränderungen: 

31.03.2020

Sehr geehrte Eltern,

das Land Hessen hat am 20.03.2020 die 2. Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus ein weiteres Mal geändert. Daher fügen wir die Lesefassung der 2. Verordnung bei, welche alle bisherigen Änderungen beinhaltet.

Besonders interessant für Sie, die Erziehungsberechtigten, ist, dass § 2 Abs. 2 geändert wurde. Danach reicht es jetzt aus, wenn ein/e Erziehungsberechtige/r zu der entsprechenden Personengruppe für eine Notbetreuung gehört. Außerdem wurden die Personengruppen ergänzt.

Mit der erweiterten Notbetreuung werden wir am Mittwoch beginnen.  Sollten Sie für Ihr Kind diese Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen, so bitten wir um telefonische oder Anmeldung per Mail in der jeweiligen Kindertagesstätte bis Dienstag (24.03.2020) 12 Uhr.

Damit Ihr Kind in die Notbetreuung aufgenommen werden kann, müssen Sie den beigefügten Antrag ausfüllen und diesen bei der Aufnahme abgeben, außerdem ist uns innerhalb von drei Tagen eine Arbeitgeberbescheinigung vorzulegen.  Antrag und Arbeitgeberbescheinigung sind der Mail beigefügt. Sollte Ihr Kind unter § 2 Abs. 3 der Verordnung fallen, also Krankheitssymptome aufweisen, Kontakt zu Infizierten haben oder aus einem Risikogebiet kommen, so kann es nicht aufgenommen werden bzw. müsste die Notbetreuung wieder verlassen.

Die Aufnahme pro Gruppe ist auf max. 5 Kinder beschränkt, so dass unsere Kapazitäten begrenzt sind. Die Kinder werden immer in der gleichen Gruppe zusammenbleiben, ein Austausch unter den Gruppen wird nicht stattfinden. Den Kindern werden wir auch ein Mittagessen anbieten.

Wir bitten Sie, Ihre Kinder im Eingangsbereich dem Personal zu übergeben.

Sollten Sie die Voraussetzungen für eine Notbetreuung erfüllen, die Notbetreuung aber nicht unbedingt benötigen, wären wir Ihnen auch in Ihrem Interesse und Interesse Ihres Kindes dankbar, wenn sie diese auch nicht in Anspruch nehmen. Damit vermindern Sie weitere Kontakte.

Die Verordnung, der Aufnahmeantrag und die Arbeitgeberbescheinigung finden Sie im Anhang zu diesem Artikel

Für Rückfragen steht Ihnen das Team der Kindertagesstätte gern zur Verfügung. Bitte leiten Sie diese Mail an die Erziehungsberechtigten weiter. Vielen Dank!

 

Ihre
Gemeinde Fuldabrück

Dateianhang: 

Ansprechpartner: